Heartleader Musikproduktion

Heartleader Vorwort

Die Vorstellung, die eigene Musik zu produzieren und anschliessend anderen zur Verfügung zu stellen, ist ein Gedanke, der Vielen immer reizvoll erscheint. Seit die Musikproduktion mit dem eigenen Computer möglich ist, ist sie einer breiteren Masse zugänglich und realisierbar. Früher hat ein Musikstudio mehrere 10'000.- CHF/EUR gekostet, heute ist der finanzielle Aufwand deutlich geringer. Auch das eigene Homestudio ist einfacher einzurichten.


Am Anfang hat man es oft nicht leicht und muss sich die vielen Informationen über das benötigte Equipment selber zusammen tragen. Aller Anfang ist schwer, doch lass dich nicht von negativen Rückmeldungen und Kommentaren demotivieren. Du hast deine  Leidenschaft zur Musik entdeckt und stehst nun am Anfang einer kreativen Reise. 


Ich vergleiche die Musikproduktion gerne mit dem Kochen. Bei unserer Geburt konnte keiner kochen und unsere Eltern wären niemals auf die Idee gekommen uns zu demotivieren. Wir haben unsere Eltern beobachtet, durften selber ausprobieren, erhielten gute Tipps und mit jedem Gericht machten wir kleine Fortschritte. Heute kochen wir feine Gerichte, als hätten wir nie etwas was anderes gemacht. Die Produktion von Musik ist wie kochen, die ersten Versuche werden nicht immer gelingen, aber es kommt der Moment da 'schmeckt' der Song sowohl dir als auch deinen Zuhörern. Hier geht es primär um die elektronische Musikproduktion und nicht um das Mastering. Besonders für das Mastering gibt es Toningenieure, denn auch hier kann sich der Anwender selber versuchen, da alle DAW's Basisplugins mit an Board haben. 


Die Logik der Seiten ist so aufgebaut, das für jeden das Richtige dabei ist. So sind einige Informationen in Basic-, Advanced- & Expert-Kategorien unterteilt.

.1) Basic (du hast noch nie Musik produziert und möchtest erste Schritte lernen): 

Schnelles lernen der Basics zur Produtkion erster Songs

- günstige Basic Produkte für das kleine Budget

.2) Advanced (du hast erste Gehversuche der Musikproduktion hinter dir): 

- Vertiefung komplexerer Themen der Musikproduktion

- Produkte mit gutem Preis/Leistungsverhältnis

- professionellere Hobbyproduzenten

.3) Expert (High-end Technik und Know-How): 

- High-end Technik und Know How in einer höheren Preisklasse

- Voraussetzung: Experten-Know-How und musikalisches und audiophiles Grundwissen.

 

Aber zuerst müssen wir mal ein Heimstudio zur Musikproduktion einrichten.


Teile diese Seite auf: